Slideshow CK

Am 1. Maiwochenende war wieder viel los. Am Samstag 30. Apirl, umrahmten wir das Maibaum aufstellen am Rathausplatz. Leider spielte das Wetter nicht so mit, und so wurden aus dem Dämmerschoppen nur ein paar Märsche aus dem Marschbuch.
 
Am 1. Mai fand unser traditioneller Weckruf statt. Um halb 6 Uhr ging es los und wir marschierten in drei Gruppen durch Seewalchen sowie in einem Teil unserer Dörfer. Es war für uns wieder eine große Freude, diesen Tag wie vor Corona zu erleben. Vielen Dank an alle die uns mit Essen und Getränken versorgt haben und einen großen Dank an alle Spender. Wir freuen uns schon auch nächstes Jahr.
 
Im Anschluss waren wir noch bei unserem Posaunisten Thomas eingeladen, der leider mit diesem Fest seinen Ausstand feierte. Danke Thomas für die lange Zeit in unserem Verein.
 

 

Am 23. April traten wir bei der Konzertwertung in Gampern an. Nach zwei Jahren Pandemie bedingter Pause und einem neuen Austragungsort, war die Aufregung in diesem Jahr besonders groß. Bereits Ende Jänner wurde mit den Musikproben nach der Pause wieder gestartet und nach zwei Monaten intensiver Probenarbeit für die Konzertwertung, stellte wir uns der Jury. Gespielt wurden die Stücke "The Magic Mountain“ von Otto M. Schwarz als Pflichtstück, „La Principessa“ von Günter Dibiasi als Selbstwahlstück und „Locked out of heaven“ von Bruno Mars und arrangiert vom Kapellmeister Andreas Reiter als Stück zum Themenschwerpunkt. Nach der musikalischen Darbietung verteilten die Juroren die Punkte und wir konnten uns über 93 Punkte und somit einen ausgezeichneten Erfolg freuen.

 

Am 18. April veranstalteten wir eine Vormittagsprobe bei der uns Bezirkskapellmeister Walter Baldinger besuchte. Zu dieser Zeit probten wir für die anstehende Konzertwertung in Gampern. Walter gab uns noch hilfreiche Tipps für das Wertungsspiel.
 
Bereits am 2. April hat sich eine Gruppe unseres Jugendorchester der Wertung, "Musik in kleinen Gruppen" in Ried gestellt. Dabei dürfen wir den drei Klarinettisten Theresa, Sophie und Michael unter der Leitung von Simon Zirwig zu tadelosen 86 Punkten gratulieren. Wir sind stolz auf so eine motivierte Jugend. 🤗🥳
 
Außerdem nutzen wir in der Musikrpobe die Gelegenheit zwei Ehrungen von der JHV nachzuholen. Wir gratulieren Kemptner Josef zum Ehrenzeichen in Gold für 45 Jahre aktiver Musiker. Und Christian Reiter zur Verdienstmedaille in Gold für 35 Jahre aktiver Musiker sowie das Ehrenzeichen in Silber für 40 Jahre.🏅
 

Am 10. April umrahmten wir den Festgottesdienst am Palmsonntag. Als erster die Palmweihe am Rathausplatz. Dann führten den Festzug in die Kirche an, wo wir gemeinsam mit den Kindergartenkindern die Messe gestalteten. Das Wetter war auf jeden Fall ein typisches Aprilwetter. 🌨☔☀️😅

 


Am 9. April hielten wir unsere Jahreshauptversammlung wieder beim Gasthaus Kreuzer in Gampern ab. Die Tätigkeitsberichte vom abgelaufenem Jahr 2021 wurden vorgetragen. Als Vertretung des OÖ-Blasmusikverbandes konnten wir Bezirksobmann Harald Kroiss begrüßen, der gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Claudia Haberl die Ehrungen und Auszeichnungen übergab.

Im Vordergrund standen allerdings die Neuwahlen des Vorstands, denn da hat sich einiges getan. Nach 27 Jahren im Vorstand und 13 Jahren als Obmann legte Herbert Ehrnleitner sein Amt zurück. Bereits im letzten Jahr legte sein langjähriger Vertreter Josef Ehrnleitner ebenfalls das Amt nieder, das von Tobias Höllwerth übernommen wurde. Nun wurde Tobias zum neuen Obmann gewählt und Kurt Pachinger wurde zum Obmann-Stellvertreter bestellt. Weiteres gab unser langjähriger Kassier Erwin Pachinger seine Arbeit weiter an Jüngere. Erwin war 13 Jahre als Kassier in unserem Vorstand tätig. Als Nachfolgerin rückt seine Tochter Eva Pachinger nach. Alle guten Dinge sind leider auch in diesem Fall drei. Unser langjähriger Stabführer Herbert Bauernfeind verlässt nun auch nach fast 24 Jahren unseren Vorstand, wo er seit 2011 als Stabführer tätig war. Sein Amt übernimmt nun Johannes Vogel, der bereits 2019 bei der Marschwertung als Stabführer eingesprungen ist und so schon Stabführerluft schnuppern konnte.

Wir bedanken uns nochmals bei allen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern sehr herzlich und wünschen den neuen Amtsträgerinnen und -trägern sowie den wiedergewählten Vorstandsmitgliedern gutes Gelingen für die kommende Periode.

 


Page 1 of 15